Bildungsurlaubsseminare

Durchstarten in der Lebensmitte – mit Achtsamkeit. Neuorientierung und Motivation für Ihren beruflichen Alltag

„Mit 50 fangen die besten Jahre des Lebens an.“ Dieser Satz kann Mut machen.

Viele Frauen erleben um die Lebensmitte tief greifende Veränderungen, die alle Ebenen des Seins berühren: die körperliche, die seelische, die geistig-spirituelle. Grundlegende Fragen zum eigenen Lebensentwurf tauchen auf: Will ich so weiterleben wie bisher? Soll ich den Beruf wechseln? Oder kann ich meinen jetzigen Beruf mit neuen Augen sehen? Fragen, die Sie sich nicht unbedingt ruhig und gelassen stellen, sondern oft mitten im Gefühlschaos, in dem es schwierig ist zu erkennen, was Ihnen wirklich gut tut, was Sie wirklich wollen.

Durch Biografiearbeit und Ressourcenforschung, begleitet von der schrittweisen Einübung eines Achtsamkeitstrainings, spüren wir auf, was Sie wirklich berührt und was eine zentrale Bedeutung in Ihrem Leben haben soll. Hieraus leiten wir Ihr konkretes Ziel ab und entwickeln erste Schritte auf dem Weg in Ihre neue Richtung. Denn Durchstarten können Sie nur mit einem klaren Ziel vor Augen. Wir erkunden auch, was Ihnen im Weg stehen könnte, wie Sie diese Hindernisse umwandeln und weitere Schritte zur Umsetzung Ihres Zieles erarbeiten können.

Der Kurs bringt mehr Klarheit in Ihr Leben, bringt Sie in Kontakt mit Ihren eigenen Ressourcen und innersten Wünschen, unterstützt Ihre Persönlichkeitsentwicklung und lässt Sie gelassener mit sich und Ihren Problemen umgehen.

Seminarleitung:

Regine Aumüller

Diplom-Landwirtin, Heilpraktikerin

vielfältige Erfahrungen in den Bereichen: Klassische Homöopathie, Cranio-Sacral-Therapie, Coach mit systemischen und lösungsorientierten Techniken, Achtsamkeitstraining, Stressbewältigungskurse, Wechseljahresgruppen, Meditation

Teilnahmebeitrag: 587,00EUR (inkl. Übernachtung und Vollverpflegung, Seminarprogramm)

Referenzen:

„Völlig ohne Erwartung hatte ich mich bei dem Seminar ‚Durchstarten in der Lebensmitte – mit Achtsamkeit‘ angemeldet, weil ich noch schnell meinen Bildungsurlaub organisieren musste. Dank der außergewöhnlichen Persönlichkeit von Regine Aumüller wurden die folgenden fünf Tage zu einem besonderen Erlebnis mit vielen tief gehenden neuen Erfahrungen. Regine Aumüller verstand es ganz besonders, das richtige Maß an Input, Anstrengung und Entspannung zu finden, sodass Lernen leicht war.  

Ich habe mein Leben um regelmäßige Meditationen bereichern können und sehe Vieles gelassener. 

Ich kann jeder Frau nur empfehlen, an einem Seminar von Regine Aumüller teilzunehmen! Ich werde sicher noch einmal dabei sein wenn es möglich ist.“                                                       

Karin Rashid, Bonn

Liebe Regine,
dein Seminar hat mir sehr gut getan. Ich habe mich stets gut aufgehoben gefühlt. Vor allem möchte ich dir dafür danken, dass du mich vom Anfang bis zum Ende mit deiner sympathischen Art, deiner Herangehensweise und natürlich auch den Methoden durch die Woche geführt und gelenkt hast.
Auch wenn der Alltag wieder eingekehrt ist, so tragen mich noch viele schöne Momente und gute Gedanken im Herzen aber auch Anregungen über mich und mein Leben nachzudenken, lassen mich ein wenig achtsamer in die Welt gehen.                                              

Petra Engelke, Uetze

 

 

04.09.2017 - 08.09.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Freude schöner Götterfunken? Europa im Brexit-Modus

Das Vereinigte Königreich hat den Austritt aus der Europäischen Union erklärt. Die nachfolgenden Austrittsverhandlungen werden am Ende zeigen, welche Konsequenzen sich daraus für die EU und für Großbritannien ergeben.

Während des Seminars wird die völlig unklare zukünftige Situation für Irland und Nord-Irland im Mittelpunkt stehen. Dort wird die Abspaltung der Briten besonders heikel, da die Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland gerade erst geöffnet und die Situation befriedet werden konnte. Führt der Brexit zur Radikalisierung der (Nord-)Iren und zur Destabilisierung auf der Insel oder ist ein einiges Irland und die Loslösung Nordirlands vom Königreich die einzig richtige Konsequenz? Mögliche Parallelen zum deutschen Wiedervereinigungsprozess sollen im Seminar mit Experten diskutiert werden.

Datum: 11. – 15.09.2017

Seminarnummer.: 17-102-S

Seminarleitung: Melanie Haase und Boris Brokmeier (HVHS Mariaspring)

Teilnahmebeitrag: 250 EUR

11.09.2017 - 15.09.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Von Allah bis Zentralrat – die politische Dimension des Islam

Ein Großteil der nach Deutschland geflohenen Menschen sind Muslime. Dieser Fakt befeuerte den Diskurs über die Rolle des Islam in Deutschland. In der medialen und politischen Debatte zur Flüchtlingssituation wird der Islam häufig als rückständig, frauenfeindlich und nicht nach Europa gehörig beschrieben. Viele Vorurteile und die Berichterstattung über terroristische Attentate prägen unser Bild vom Islam. Doch was davon ist wirklich zutreffend? Und gibt es wirklich DEN Islam?

Viele sehen im Islam nicht nur eine Religion, die das private Leben prägt, sondern weisen dem Islam eine starke politische Rolle zu. Dies findet zum Beispiel Ausdruck in islamischen Gerichten. Auf welche Weise verbindet sich Islam und Politik in muslimisch geprägten Ländern? Und wie äußert sich diese Verquickung in Deutschland?

Neben diesen Fragestellungen widmet sich das Seminar auch der Entstehungsgeschichte, sowie den Grundsäulen des islamischen Glaubens. Ein Moscheebesuch ist ebenso Bestandteil des Seminares.

Seminarnummer: 17-022-S

Seminarleitung: Melanie Haase

Teilnahmebeitrag: 150 €

Den Seminarflyer mit weiteren Informationen können Sie hier herunterladen.

04.10.2017 - 06.10.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Wenn der Wecker nicht mehr klingelt… Ruhestand? Pension? Endlich oder noch lange nicht?

Der berufliche Weg war ein langer und soll nun zu Ende sein? Was passiert, wenn der Wecker nicht mehr klingelt? Was macht es mit uns, wenn wir uns nun nicht mehr jeden Tag durch den Berufsverkehr quälen oder die Debatten mit Kollegen und Kolleginnen ertragen müssen? Was passiert mit dem bekannten und eingespielten Tagesablauf? Und wohin nun mit der vielen freien Zeit? Sind alle Versorgungsfragen geklärt und was bleibt unterm Strich übrig?

Die intensive Auseinandersetzung mit dem Ende des Berufslebens kann helfen, die eigene Rolle zu erkennen und Vorbereitungen auf das neue Leben als Rentner oder Rentnerin zu schaffen.

Dieses Seminar geht den Fragen nach, welche Veränderungen mit dem Wechsel von Beruf zu Ruhestand einhergehen und welche Möglichkeiten es gibt, auch weiterhin aktiv zu bleiben.

Experten und Expertinnen beantworten Fragen zu Versorgung und Vorsorge.

Seminarnummer: 17-279-S

Seminarleitung: Constanze Stange

Teilnahmebeitrag: 150€

04.10.2017 - 06.10.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Afghanistan – Ein sicheres Herkunftsland?

Seminarreihe: Herkunftsländer der Flüchtlinge in Deutschland

 

Bildungsurlaubsseminar

Seit Jahrzehnten ist Afghanistan Schauplatz von Kriegen, gewaltsamen Auseinandersetzungen und Terror. Und auch aktuell ist eher Chaos die Konstante. Kann ein Land, in dem regelmäßig Bomben in die Luft gehen, in dem die Taliban wieder auf dem Vormarsch sind und dessen politische Strukturen instabil sind, als sicheres Herkunftsland gelten?

Diese Frage beschäftigt die Politik wie Zivilgesellschaft in Deutschland. Bundesinnenminister Thomas DeMaizière hat mit den „sicheren Regionen“ ein neues Konstrukt geschaffen, mit dem er rechtfertigen kann, Geflüchtete nach Afghanistan abschieben zu lassen.

Doch wie sieht nun die aktuelle Lage in Afghanistan konkret aus? Die Beantwortung dieser Frage ist zentraler Inhalt dieses Seminares. Um diese Situation zu verstehen ist es auch notwendig, die sozio-kulturelle Zusammensetzung der afghanischen Gesellschaft zu analysieren, sowie die historisch-politischen Ereignisse der jüngeren und jüngsten Vergangenheit zu reflektieren.

Das Seminar richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit und interessierte Bürger und Bürgerinnen.

Seminarnummer: 17-034-S

Teilnahmebeitrag: 250€

Seminarleitung: Melanie Haase

Den Seminarflyer mit weiteren Informationen können Sie hier herunterladen.

16.10.2017 - 20.10.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Die Götter- und Heldenerzählungen in der Literatur, Kunst und Musik

Die Erzählungen über die Taten der griechischen Götter und Helden gehören zum Wissens- und Bildungsgut der europäischen Kultur. Die Mitglieder der Götterfamilie sind durch ihre Unsterblichkeit, ihre übernatürlichen Kräfte, ihr unwandelbares Alter und durch Aufgaben, Funktionen und Attribute erkennbar. Sie sind in ihrem Aussehen und mit ihren Eigenschaften uns Menschen ähnlich.

Charakteristisch für die Helden sind ihre Bewährung durch körperliche Tüchtigkeit, ihren Dienst für eine Gemeinschaft oder ihre Eigenschaft klug oder listig zu sein. So können sie Vorbildcharakter haben.

Die Menschenähnlichkeit der Götter in den Erzählungen und die vorbildhaften Heldenbeschreibungen haben bewirkt, dass sie seit der Antike Literaten, Künstler und Musiker zu großartigen Werken inspirierten.

Das Seminar ist als Einführung konzipiert. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Seminarnummer: 17-028-S

Seminarleitung: Hans-Dieter Hartmann

Teilnahmebeitrag: 250€

16.10.2017 - 20.10.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

AUSBILDUNG POSITIVE PSYCHOLOGIE

In dieser Ausbildung qualifizieren Sie sich zum Professional of Positive Psychology. Sie erhalten einen wissenschaftlich fundierten Überblick über Konzepte für Wohlbefinden, persönliches Wachstum und Resilienz. Sie lernen wirksame positiv psychologische Interventionen sowie aktuelle Erkenntnisse und Forschungsergebnisse aus der Positiven Psychologie kennen. Positive Psychologie wird heute in vielen Bereichen angewendet, z.B. in Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, Psychotherapie, Schule, Business und Wirtschaft.

Diese Ausbildung schließt mit einem Zertifikat des Deutschsprachigen Dachverband für Positive Psychologie e.V. ab.

 

Termine: 19.-22.10.17 , 14.-17.12.17, 25.-28.01.18, 15.-18.03.18

Leitung: Jens Schreyer, Trainer Positive Psychologie, (DACH PP) Lehrtrainer (DVNLP), Lehrcoach (DCV), Lehrtrainer am Inntal Institut

Weitere Infos und Anmeldung unter www.inntal-institut.de

19.10.2017 - 22.10.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Wasser – Quell des Lebens

(Trink-)Wasser ist neben fossilen Brennstoffen eine kostbare Ressource, die in weiten Teilen der Welt immer knapper wird. Dabei wird Wasser nicht nur zum Trinken genutzt, sondern auch für die Gewinnung von Energie und als wichtige Ressource in Industrie und Landwirtschaft. Steigende Lebensstandards und das weltweite Bevölkerungswachstum erhöhen den globalen Wasserbedarf. Parallel dazu verringern sich die natürlichen Wasservorkommen durch nicht-nachhaltige Bewirtschaftung, anhaltende Umweltverschmutzung und den Folgen des Klimawandels. Dies führt dazu, dass knapp ein Drittel der Weltbevölkerung keinen ausreichenden Zugang zu Trinkwasser hat. Dies bringt Wasser auf die Tagungsordnung internationaler Organisationen und Regierungen. Das Seminar widmet sich diesen globalen Aspekten, beschäftigt sich aber auch der Frage, ob Wasser ein Allgemein- oder Wirtschaftsgut sein sollte. Dies soll bei einer Exkursion zu den Harzwasserwerken im Harz näher betrachtet werden.

 

Datum: 20.-24.11.2017

Seminarnummer: 17-035-S

Seminarleitung: Melanie Haase

Teilnahmebeitrag: 250€

 

20.11.2017 - 24.11.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Relax an Re-Power Days Entspannung, Gesundheit und Zufriedenheit im Job

Wie umgehen mit Stress und beruflicher Belastung? Wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Antworten bietet die Positive Psychologie. In dem Workshop lernen sie einfache und sehr effektive Methoden, wie sie ihre Zufriedenheit und ihr Wohlbefinden steigern, ihre Stärken entdecken und nutzen sowie einen achtsamen und motivierenden Umgang mit sich und anderen finden. Sie entwickeln ihr eigenes Selbststärkungsprogramm zur Verbesserung ihrer Life- Work Balance und zur Erhöhung der eigenen Widerstands- und Leistungsfähigkeit.

Sie…

  • entwickeln Strategien zur Erhöhung des eigenen Wohlbefindens und Zufriedenheit in Job und Alltag.
  • setzten sich mit ihren Stärken auseinander und bekommen Möglichkeiten an die Hand, diese gezielter im Job ein zu setzten.
  • lernen Strategien, um auch in komplexen und arbeitsintensiven Momenten erfolgreich und motiviert zu bleiben.
  • erstellen ihr eigenes Programm zur Selbststärkung

Datum: 22.-24.11.2017

Seminarnummer: 17-222-S

Teilnahmebeitrag: 347€

Seminarleitung: Jens Schreyer, Trainer Positive Psychologie, (DACH PP) Lehrtrainer (DVNLP), Lehrcoach (DCV), Lehrtrainer am Inntal Institut

22.11.2017 - 24.11.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Religiös und Radikal – Extremismus im Islam

Salafisten, Dschihadisten, islamistische Fundamentalisten – all diese Begriffe bezeichnen islamische Extremisten. Doch was genau steckt hinter diesen Begriffen? Welche Ideologien und Denkweisen werden von deren Anhängern vertreten? Und warum schließen sich Menschen solchen Gruppierungen an? Diesen Fragen möchte dieses Seminar auf den Grund gehen. Spätestens seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 und der Ausbreitung des „Islamischen Staates“ wird die Religion des Islam häufig mit diesen extremistischen Strömungen gleichgesetzt.

Doch wie stark ist islamischer Extremismus in Deutschland ausgeprägt? Wer sind die Anhänger dieser Gruppierungen und wie werden diese rekrutiert? Zusammen mit Expert/Innen werden diese Fragen diskuiert.

Datum: 27.-29.11.2017

Seminarnummer: 17-036-S

Seminarleitung: Melanie Haase

Teilnahmebeitrag: 150€

27.11.2017 - 29.11.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Hilfe, es weihnachtet sehr! Wertschätzende Kommunikation und Konfliktlösungen.

Bildungsurlaubsseminar

“The same procedure as every year?” Gerade zum Ende des Jahres hin gilt es wieder viele Fristen zu erfüllen, Ziele zu erreichen, Arbeiten abzuschließen, Berichte abzugeben etc. Stress kommt auf, Hektik, Termindruck. Was dabei zu kurz kommt: die zwischenmenschliche, wertschätzende Kommunikation. Zielsetzung dieses Seminars ist das Innehalten und Durchatmen. Ruhig werden und bleiben bei den alltäglichen Belastungen und Konflikten im Arbeitsalltag. Wir wollen Wege finden, sich der eigenen Haltung und Wirkung bewusst zu werden und zielgerichtet und sachlich zu kommunizieren, um das Jahr mit einem guten Gefühl abzuschließen und sich auf das neue Jahr freuen zu können.

 

Seminarnummer: 17-037-S

Teilnahmebeitrag: 150€

Seminarleitung: Constanze Stange

27.11.2017 - 29.11.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Zisterzienser, Zeche, Zonengrenze – den Harz entdecken

Der Harz ist mehr als ein Mittelgebirge mit Nadelwald. Er ist ein in vielfältiger Weise geschichtsträchtiger Höhenzug im Süden Niedersachsens, wo der Bergbau ab dem  15. Jahrhundert die Gegend zur Montanregion entwickelte, und wo rund 300 Jahre vorher bereits die Zisterzienser vom Kloster Walkenried aus den Harz bewirtschaften. Die Teilung Deutschlands mit dem Ausbau der innerdeutschen Grenze und der damit einhergehenden Kappung der gewachsenen Verkehrswege viele hundert Jahre später stellte eine Zäsur für gesamte Harzregion dar.

In dem Seminar sollen Verbindungslinien zwischen diesen drei für den Harz wesentlichen Ereignissen und Epochen thematisiert und ihnen vor Ort bei Exkursionen nachgegangen werden. Die Frage nach der Bedeutung dieser historischen Vorgänge für die heutige Situation und Entwicklung des Harzes mit seinen UNESCO – Weltkulturerbe-Stätten stehen  dabei im Mittelpunkt des Seminars.

 

Seminarnummer: 17-284-S

Seminarleitung: Boris Brokmeier, Melanie Haase

Teilnahmebeitrag: 250€

Den Seminarflyer mit weiteren Informationen können Sie hier herunterladen.

04.12.2017 - 08.12.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung

Gesund im Beruf und darüber hinaus. Bewusste Lebensgestaltung jetzt und zukünftig

 

Ein Blick in die persönliche Zukunft – beruflich wie privat: wir sind bestrebt, gesund und in Balance zu leben, fit für und im Beruf zu sein. Dabei verdrängen und vergessen wir jedoch, was vor uns liegt. Dieses kann und muss heute gestaltet werden, um später das Leben führen zu können, welches wir uns wünschen. In diesem Seminar finden Sie persönliche Antworten auf folgende Fragen: Wie gestalte ich mein Berufsleben im Einklang mit meinem privaten Leben bis zum Ruhestand? Wie kann ich mein Leben während meines Ruhestandes bereichernd gestalten? Wie kann ich den Herausforderungen des Alters begegnen und welche Vorsorgemaßnahmen sollte ich jetzt schon treffen, um auch im hohen Alter ein selbstbestimmtes Leben führen zu können?

Diesen Fragestellungen wird über einen ganzheitlichen Ansatz nachgegangen, dabei werden Themen wie gesunde Ernährung, die Bedeutung von Bewegung, der Stellenwert unseres Berufes und verschiedene Vorsorgekonzepte aufgegriffen.

Dieses Seminar richtet sich an Arbeitnehmende jeden Alters, die sich trauen über den Tellerrand zu schauen.

 

Datum: 11.-15.12.2017

Seminarnummer: 17-039-S

Teilnahmebeitrag: 250€

Seminarleitung: Constanze Stange, Dr. Diana Rettberg

11.12.2017 - 15.12.2017
Kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Anmeldung