Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

In Farbe wird’s nicht besser: Die deutsch-deutsche Grenze im Film

2. Dezember - 6. Dezember

- 250€
CC0

Bildungsurlaubsseminar

30 Jahre nach dem Fall der Mauer und der Friedlichen Revolution in Deutschland lebt die innerdeutsche Grenze in einer Vielzahl von Spielfilmen und Dokumentationen weiter. Die Bandbreite reicht von zeitgenössischen Produktionen aus der alten Bundesrepublik und der DDR  bis hin zu aktuellen Filmen, die das Leben mit und an der Grenze thematisieren.

Während des Seminars soll ausgewähltes Filmmaterial zum Einsatz kommen und der Frage nachgegangen werden, wie die Grenze bzw. die Mauer in unterschiedlichen Filmgenres präsentiert, verarbeitet und bewertet wurde und inwieweit  Propaganda von Ost- und von Westseite in allen Genres eine erkennbare Rolle spielt. Es werden sowohl Spielfilme als auch Dokumentationen und Fernsehproduktionen gesichtet. Was können Filmproduktionen heute für die Information und Aufklärung über die Grenze leisten? Auch diese Frage wird im Seminar erörtert.

Seminarnummer: 19-913-S

Seminarleitung: Boris Brokmeier

Den Seminarflyer können Sie hier herunterladen.

 

 

Details

Beginn:
2. Dezember
Ende:
6. Dezember
Gebühr:
250€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Mariaspring
Rauschenwasser 78
Bovenden, 37120
Telefon:
05594/9506-0
E-Mail:
info@mariaspring.de

Details

Beginn:
2. Dezember
Ende:
6. Dezember
Gebühr:
250€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Mariaspring
Rauschenwasser 78
Bovenden, 37120
Telefon:
05594/9506-0
E-Mail:
info@mariaspring.de