Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auch drüben war Deutschland – Erinnerungsorte der deutschen Teilung im Harz und Südniedersachsen

3. Juni - 7. Juni

- 390€

Bildungsurlaubsseminar

AUSGEBUCHT

BITTE BEACHTEN SIE AUCH UNSERE ANDEREN SEMINARE!

DIESES SEMINAR WIRD VORAUSSICHTLICH 2025 ERNEUT ANGEBOTEN

 

Im Jahr 2024 jährt sich der Fall der Berliner Mauer und die Öffnung der innerdeutschen Grenze zum 35. Mal. Für die Menschen, die heute 40 Jahre und jünger sind, ist die Zweistaatlichkeit, die damit verbundene Teilung Deutschlands und eine unmenschliche und undurchlässige innerdeutsche Grenze eine Erzählung oder etwas zum Nachlesen.

35 Jahre Fall der Mauer wirft aber die Frage auf: Was sollte und was kann heute für die nachfolgenden Generationen über die deutsche Teilung erzählt werden?

Dieser Frage soll im Seminar nachgegangen und an authentischen Orten, die heute zu Lern- oder Erinnerungsorten an der ehemaligen Grenze im Harz und im Eichsfeld gestaltet wurden, betrachtet und bewertet werden. Wir werden einige Orte an der ehemaligen „Zonengrenze“ entlang wandernd erreichen.

Grenzmuseen, Gedenksteine und Reste von Grenzanlagen spielen genauso eine Rolle wie Gespräche mit Zeitzeugen. Inputs und Diskussionen zur Nachkriegsgeschichte und Deutschen Teilung sowie zur Erinnerungskultur der deutschen Teilung sind ebenfalls Programmbestandteile.

Seminarnummer: 24-162-S

Seminarleitung: Boris Brokmeier

Programm zum Download

Details

Beginn:
3. Juni
Ende:
7. Juni
Eintritt:
390€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Mariaspring
Rauschenwasser 78
Bovenden, 37120
Telefon
05594/9506-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Details

Beginn:
3. Juni
Ende:
7. Juni
Eintritt:
390€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Mariaspring
Rauschenwasser 78
Bovenden, 37120
Telefon
05594/9506-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen